Beratungsportal - Fachstelle Lernen und Emotionale und soziale Entwicklung

Fotolia_L_ESE_S
© Konstantin Yuganov / Fotolia

 

Sonderpädagogischer Unterstützungsbedarf in den Förderschwerpunkten
Lernen und Emotionale und soziale Entwicklung

Lern- und Entwicklungsstörungen sind nach den Regelungen der Ausbildungsordnung für die sonderpädagogische Förderung (§ 4 AO-SF) erhebliche Beeinträchtigungen im Lernen sowie in der emotionalen und sozialen Entwicklung, die sich häufig gegenseitig bedingen oder wechselseitig verstärken.

 

Sie können zu einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung in mehr als einem dieser Förderschwerpunkte führen.


Ein Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im Förderschwerpunkt Lernen besteht, wenn die Lern- und Leistungsausfälle schwerwiegender, umfänglicher und langdauernder Art sind.


Ein Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung (Erziehungsschwierigkeit) besteht, wenn sich eine Schülerin oder ein Schüler der Erziehung so nachhaltig verschließt oder widersetzt, dass sie oder er im Unterricht nicht oder nicht hinreichend gefördert werden kann und die eigene Entwicklung oder die der Mitschülerinnen und Mitschüler erheblich gestört oder gefährdet ist.
 

Die Fachstelle Lernen und Emotionale und soziale Entwicklung (L/ESE) bietet Beratung und Unterstützung in folgenden Bereichen:

 

  • Förderung und Unterricht
  • Schullaufbahnberatung
  • Krisenmanagement (siehe auch unter Schulstation Hamfeldschule)
  • Schulverweigerung / Schulvermeidung (s. a. Handlungsleitfaden zum Umgang mit Schulvermeidung unter weitere Beratungs- und Unterstützungsangebote
  • Mediation
  • Runde Tische in Zusammenarbeit mit weiteren Fachstellen

Weitere Informationen zu den Förderschwerpunkten Lernen und Emotionale und soziale Entwicklung finden Sie in der Broschüre des MSW NRW Sonderpädagogische Förderschwerpunkte in NRW.


Ansprechpartner/in

Fachstelle L / ESE

 

Regina Kipp

Sonderpädagogin an der

Hamfeldschule

(FöS Lernen / Emotionale und soziale Entwicklung)


Telefon 0521 / 32 933 45
Email hamfeldschule@t-online.de