Zurück zur vorherigen Seite

DatumMon. 09.03.
Uhrzeit14:00 - 16:00 Uhr
OrtVogelruthschule, Wikingerstr. 15, 33647 Bielefeld
VeranstaltungWerkstatt „Gemeinsames Lernen in der Grundschule“
(Themenschwerpunkt „Umgang mit auffälligem Verhalten“)
Info

Die Tagesordnungspunkte der Werkstatt Gemeinsames Lernen mit dem Schwepunkt "Umgang mit auffeälligem Verhalten" lauten:


1. Ankommen, offener Austausch
2. Begrüßung
3. Themenschwerpunkt: Umgang mit auffälligem Verhalten
4. Absprachen, Termine
 
Das Format richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Bielefelder Grundschulen, unabhängig davon, ob dort Gemeinsames Lernen eingerichtet ist oder nicht. Willkommen sind diesmal auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der OGS.
Mit Ulrike Stukemeier und Uwe Schmidt, die beide seit vielen Jahren im Gemeinsamen Lernen an der Vogelruthschule tätig sind, konnten zwei Referenten mit ausgewiesener fachlicher Expertise für den Themenschwerpunkt „Umgang mit auffälligem Verhalten“ gewonnen werden. Die beiden Kollegen werden praxisnah direkte und indirekte Interventionsmaßnahmen vorstellen, die die Handlungsmöglichkeiten von Lehrerinnen, Lehrern  und pädagogischen Fachkräften nicht nur in herausfordernden Situationen gewährleisten und erweitern.
Besonders toll wäre es, wenn auch Sie im Rahmen eines Marktes der Möglichkeiten Materialien zum Thema beisteuern. Verstärkerpläne, Tokensysteme, Verträge, Reflexionsbögen, prägnante Darstellungen der gebräuchlichen Regeln und Rituale, Streitschlichterprogramme, Trainingsraumkonzepte, … sind sehr willkommen.
Sie erleichtern die Vorbereitung der Veranstaltung wenn Sie sich möglichst bis zum 02.03.2014 anmelden. Die Anmeldung ist aber nicht verpflichtend. Sollten Sie Fragen haben, stehen Ihnen Susanne Gärtner (Beratung Schuleingang) und Manfred Palm (Koordination Inklusion) als Ansprechpartner zur Verfügung.
Die Veranstaltung ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei.
 
P.S. TeilnehmerInnen der Auftaktveranstaltung am 08.12.2014, die sich den 16.03.2015 als Folgetermin notiert hatten, bitten wir um Entschuldigung. In Absprache mit den Referenten mussten wir auf den 09.03. ausweichen.

Aktion  In meinen Kalender einfügen. Melden Sie sich online für diese Veranstaltung an