Zurück zur vorherigen Seite

Datum8. Juni 2015
Uhrzeit9:00 - 16:00 Uhr
OrtStadtbibiliothek (Vortragssaal, S02), Kavalleriestr. 17, 33602 Bielefeld
VeranstaltungInes Schiermeyer-Reichl: "Neue Autorität Stärke statt Macht" Handeln in herausfordernden Situationen in der Schule
Info

(Auch) Im Rahmen inklusiver Schulentwicklung sehen sich LehrerInnen durch herausfordernde Situationen im Schulalltag gefordert. Hier gilt es, professionelle LehrerInnenkompetenzen für den Umgang mit diesen zu entwickeln. „Neue Autorität – Stärke statt Macht“ (Omer, H.; Schlippe, A.v.; div. Jg.) wurde für Kinder und Jugendliche konzipiert, die extrem aus Beziehungen herausgehen, zu denen kaum Kontakt und Zugang aufzubauen ist.


Um Eltern und in der Weiterentwicklung des Konzepts auch LehrerInnen Optionen zum Umgang mit Kindern/Jugendlichen zu eröffnen, wurden sechs professionelle Präsenzen und sechs konkrete Handlungsfelder (präsente Interventionen) für einen gewaltlosen Widerstand bei Konflikten aufgestellt. Im Mittelpunkt des Konzepts steht die Reflexion von Haltungen und Einstellungen, die Entscheidung zur Gewaltfreiheit und zur Beziehung.


An diesem Tag wird Frau Schiermeyer-Reichl von der Universität Bielefeld in die Haltung der Neuen Autorität einführen. Sie stellt Handlungsoptionen vor, welche LehrerInnen konkret in der Praxis umsetzen, anwenden, entwickeln und neu entfalten können, um in herausfordernden Situationen handlungsfähig und standfest zu sein.


Die Veranstaltung richtet sich an alle Lehrkräfte und pädagogische MitarbeiterInnen in Bielefelder Schulen.


Verbindliche Anmeldungen bitte bis zum 29.05.2015.


Die Veranstaltung ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei.
 

Aktion  In meinen Kalender einfügen. Melden Sie sich online für diese Veranstaltung an