Zurück zur vorherigen Seite

Datum17. November 2014
Uhrzeit09:00-16:00 Uhr
OrtRavensberger Spinnerei, Historischer Saal, Ravensberger Park 1, 33607 Bielefeld
VeranstaltungProf. em. Walter Spiess, PhD:
"Unterrichtsstörungen: In der Unterrichtsplanung vorbeugen, im Unterricht wirksam handeln"
- Veranstaltung entfällt - Nachholtermin wird noch bekanntgegeben -
Info

- Veranstaltung entfällt - Nachholtermin wird noch bekanntgegeben -

 

 

Unterrichtsstörungen belasten - so zeigt die Forschung - Lehrpersonen wie sonst kein anderer Stressfaktor.

Sie belasten Schüler(innen), welche diese miterleben. Die Zeit, die dadurch verloren geht, könnte sinnvoller für produktives Lernen genutzt werden.

Lehrpersonen können sich dafür entscheiden, Unterrichtsstörungen als schicksalhaftes Übel

hinzunehmen, damit zu leben und den Stress vielleicht in ihrer Freizeit abzubauen.

Sie können sich aber auch dazu entschließen, Unterrichtsstörungen als Chance für die Weiterentwicklung

ihres Unterrichts, für die Aneignung wirksameren Handelns sowie für die Förderung der

Selbststeuerungskompetenzen Ihrer Schüler(innen) zu nutzen.

In dieser Veranstaltung möchten wir uns so mit Unterrichtsstörungen befassen, dass Sie neue

Ideen gewinnen, wie Sie diesen in der Unterrichtsplanung vorbeugen und wie sie im Unterricht,

wenn sie auftreten, wirksamer handeln können. Am Ende dieses Kurses werden Sie Antworten auf

folgende Fragen gefunden haben:

 

  • Welche Unterrichtsstörungen fallen höchstwahrscheinlich weg, wenn ich meinen Unterrichtso lernwirksam wie für mich nur erdenklich plane?
  • Wie kann ich den Unterrichtsstörungen, die dann noch übrig bleiben, ebenfalls im Rahmen meiner Unterrichtsvorbereitung vorbeugen?
  • Wenn dann noch Unterrichtsstörungen auftreten: Welche Maßnahmen haben sich inmeiner Unterrichtspraxis und der meiner Kolleg(innen) als wirksam erwiesen?
  • Welche Maßnahmen haben sich im Rahmen von Forschung als wirksam erwiesen?
  • Wie gehe ich am besten vor, um aus den mir dann bekannten Maßnahmen diejenigenauszuwählen, die für mich und die Schüler(innen) meiner Klasse(n) am besten passen?

 

Diese Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte aller Schulformen in Bielefeld.

Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung verbindlich bis zum 31.Oktober 2014 an.

Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen beschränkt. Bitte geben Sie auch an, ob Sie ein

vegetarisches / nicht vegetarisches Mittagessen in der „Keimzeit“ wünschen.

Die Veranstaltung ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei.

Aktion  In meinen Kalender einfügen.