Zurück zur vorherigen Seite

Datum30. September 2014
Uhrzeit09:00-16:00
OrtRavensberger Spinnerei, Murnau Saal, Ravensberger Park 1, 33607 Bielefeld
VeranstaltungDr. Michael Einig: "ADHS - Grundlagen und Handlungsmöglichkeiten im pädagogischen Kontext"
Info

Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) stellt Schülerinnen und Schüler genauso wie Lehrerinnen und Lehrer immer wieder vor große Herausforderungen. Ob es nun eher darum geht die unruhigen, zappeligen Kinder und Jugendlichen oder die  verträumten in den Unterricht zu integrieren, oftmals ist besonderes pädagogisches Geschick gefragt und leicht geraten alle Beteiligten an ihre Grenzen.

 

Der Kinder und Jugendpsychiater Dr. Michael Einig wird im Rahmen des Fachtages zunächst auf die Grundlagen des Störungsbildes auf wissenschaftlicher Basis eingehen und auch einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der multimodalen Therapie einer ADHS geben. Der Schwerpunkt des Fachtages liegt dann aber in der ausführlichen Darstellung einiger hilfreicher Strategien für den Schulalltag, die Lehrkräfte dabei unterstützen können, den Unterrichtsalltag zusammen mit den ihnen anvertrauten Schülern besser zu bewältigen.

 

Auf der Basis einer ganzheitlichen Betrachtungsweise werden medizinische Maßnahmen und auch die Möglichkeiten eines Neuro-Enhancements („Pillen für´s Glück“) kritisch gewürdigt. Ziel ist es, die Teilnehmerinnen auf der Basis eines besseren Verständnisses der individuellen Lebenssituation der Betroffenen dazu zu befähigen, ihr persönliches  Handlungspotenzial selbstreflexiv zu erweitern.

 

Herr Dr. Einig unterhält neben seiner kinder- und jugendpsychiatrischen Praxis in Wiesbaden ein Beratungszentrum für pädagogische Fachberufe.

 

Nähere Informationen finden Sie unter www.kjp4you.de.

 

Die Fortbildung richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen, Schulleitungen, Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Leitungen von OGS und Netzwerkpartner. Sie findet auf Anregung und in Zusammenrarbeit mit Frau Dr. Klein und dem Gesundheitsamt der Stadt Bielefeld statt.
 
Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung verbindlich bis zum 19.September 2014. Bitte geben Sie auch an, ob Sie ein vegetarisches / nicht vegetarisches Mittagessen in der „Keimzeit“ wünschen.

 

Die Veranstaltung ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei.

Aktion  In meinen Kalender einfügen. Melden Sie sich online für diese Veranstaltung an