Zurück zur vorherigen Seite

DatumMon. 25.11.
Uhrzeit 
OrtStadtbibliothek, 2. Etg. Raum SO2
VeranstaltungSoziale Integration durch schulische Inklusion?!
Info

Soziale Integration durch schulische Inklusion?!
Impulse aus der Forschung zur Förderung und Sicherung
sozialer Integration in der inklusiven Schulpraxis!


Tag/Datum: Montag, 25.11.2019
Uhrzeit: 12.30-16.00 Uhr
Ort: Stadtbibliothek, 2. Etg. Raum SO2
Publikumsadresse: Neumarkt 1, 33602 Bielefeld
Hinterseite: Kavalleriestr. 17, 33602 Bielefeld

 

Teilnehmerkreis: offen
Teilnehmerzahl: 50


Moderator: Prof. Dr. Christian Huber (Universität Wuppertal)


Inhalt: Soziale Ausgrenzung ist ein weit verbreitetes Phänomen in Schule und Unterricht. Insbesondere SchülerInnen mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf sind davon betroffen. Die Folgen sozialer Ausgrenzung für diese Kinder reichen von internalisierenden über externalisierende Verhaltensauffälligkeiten und beeinflussen 
zudem auch Schulleistung sowie Schulabschlüsse und damit den gesamten beruflichen Lebensweg. 
Doch wie können Lehrkräfte in der Praxis soziale Hierarchien beeinflussen? 
In welchem Zusammenhang stehen Lehrkrafteinstellungen und soziale 
Integrationsprozesse in der Schule? 
In einem einführenden Vortrag diskutiert der Referent Ansätze zur Förderung sozialer Integration auf Grundlage aktueller empirischer Studien und zeigt auf, was Akteure in der (schulischen) Praxis zur Sicherung einer guten sozialen Integration aller Schülerinnen und Schüler tun können.
Der Referent, Herr Prof. Dr. Christian Huber ist Professor für Sonderpädagogik mit dem Förderschwerpunkt Emotional-soziale Entwicklung an der Universität Wuppertal und 
bringt jahrelange Expertiese in diesem Förderschwerpunkt lebendig und praxisnah ein.

Aktion  In meinen Kalender einfügen. Melden Sie sich online für diese Veranstaltung an