Gemeinsam lernen,
gemeinsam leben
in Bielefelder Schulen

Auf dem Weg zur Inklusion: Vielfalt als Chance begreifen

Mit der Unterzeichnung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen hat sich die Bundesrepublik Deutschland verpflichtet, Bildung ohne Diskriminierung auf der Grundlage der Chancengleichheit zu verwirklichen. In Nordrhein-Westfalen gehört der Aufbau eines inklusiven Schulsystems zu den vorrangigen Aufgaben der nächsten Jahre.

 

Das gemeinsame Lernen von allen Kindern und Jugendlichen mit und ohne besonderen Unterstützungsbedarf in den Schulen des Landes soll schrittweise ausgebaut werden. Dies gilt für den Primarbereich ebenso wie für die Sekundarstufe.

 

Die Grundlage dafür bildet das 9. Schulrechtsänderungsgesetz.

 

haus

 

 

NEWS +++ Fachzirkel zum Förderschwerpunkt Sehen +++

 

14.11.2018: Fachzirkel zum Förderschwerpunkt Sehen

Sie möchten gerne wissen, wie Sie ein Kind mit einer Sehbeeinträchtigung erkennen und fördern können?


Die Opticus Schule betreut Kinder mit Blindheit, mit Sehbehinderung oder visuellen Wahrnehmungsauffälligkeiten (z. B. CVI) auch in der allgemeinen Schule im Rahmen einer Einzelintegration.


Wir möchten Ihnen vorstellen, 

 

  • wie sich eine Sehschädigung auf den Alltag und das Lernen auswirkt
  • wie Sie ein Kind mit einer Sehschädigung erkennen können
  • welche Möglichkeiten der Unterstützung es im Unterricht gibt
  • wie Kollegen und Kolleginnen der Opticus Schule Sie in der allgemeinen Schule in der Förderung des sehgeschädigten Kindes unterstützen können


Eingeladen sind Lehrkräfte aller Schulformen sowie Menschen mit anderen pädagogischen Professionen (z. B. Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen, Schulbegleitungen, …)


In unserem Fachzirkel stellen wir Ihnen diese Möglichkeiten vor, Sie können hier auch Hilfsmittel kennen lernen.

 

Datum: 14.11.2018
Zeit: 14:00 – 16:00 Uhr
Ort: Opticus Schule (Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sehen und Beratungsstelle für Menschen mit Blindheit, Sehbehinderung, Sehbeeinträchtigung), Bökenkampstr. 14, 33613 Bielefeld

Max. Platzzahl: 20
 

An dieser Veranstaltung teilnehmen